Liebe Meerforellenangler

Bitte beachten Sie, dass laut Mietvertag sich immer mindestens 5m Wasser unter dem Boot befinden müssen. Da sich im Küstenbereich große Findlinge sowie vorgelagerte Steinriffe befinden. Um Bootsschäden zu vermeiden ist ein Küstennahes fischen mit unseren Booten unter 5m nicht möglich. Dies gilt für alle Mieter ob Ortskundig oder nicht.

Die zurückgelegte Strecke wird immer per GPS aufgezeichnet und nach Abgabe des Bootes ausgewertet. Sollte trotz der Mietbedingungen dies irgnoriert werden oder die GPS Aufzeichnung gelöscht worden sein, fallen für den Mieter mindestens 100€ an, da das Boot aus dem Wasser genommen werden muss um es auf Unterwasserschäden zu prüfen.

Die 5m Wassertiefenlinie ist auf dem GPS Gerät deutlich sichbar.

Sollten Sie bevorzugt im Flachwasserbereich fischen wollen, leihen Sie sich bitte bei einem anderen Bootsverleih ein Boot oder steigen Sie mit Watthose ins Wasser.

 

Besten Dank, Ihr Bootsverleih Glowe.

Bootsverleih-Glowe | info@bootsverleih-glowe.de / Tel. 0171 / 550 8805